Programm 2018

Marktstimmung im Städtli

Am Wochenende vom 8. und 9. Dezember 2018 findet in Lichtensteig der Klaus- und Weihnachtsmarkt statt. Mehr als hundert dekorierte Stände, gemütliche Beizli und ein Kinderprogramm sorgen für Unterhaltung.

 

LICHTENSTEIG. Der Duft von frischen Weihnachtsguezli und Glühwein zieht durch die historischen Gassen, die weihnachtliche Beleuchtung hüllt das Städtli in ein besonderes Licht. Die Besucherinnen und Besucher des Klaus- und Weihnachtsmarktes in Lichtensteig dürfen sich auch in diesem Jahr auf einen besonderen Anlass freuen. Am Samstag, 8. Dezember, von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember, von 11 bis 17 Uhr werden an mehr als hundert Ständen Geschenksideen und Produkte präsentiert. Neben dem Angebot verschiedener Gewerbebetriebe sind auch viele selbst gemachte Weihnachtsgeschenke und Dekorationsideen ausgestellt und können erworben werden.

 

The Second Cousins in der Soul Kitchen

Auch für Essen und Trinken ist während den zwei Tagen gesorgt. Die Fasnachtsgesellschaft betreibt eine Glühwein-Bar, der Kiwanis-Club ein Raclettestübli an der Hauptgasse und in der Kalberhalle kann man sich im Adventsstübli stärken. Musikalisch eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit den Jungbläsern der Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig am Samstag um 12 Uhr. Der Kägi-Fretli Chor hat seinen Auftritt um 14 Uhr. Um 15.30 und 17 Uhr singt der Chor 15voices. Alle musikalischen Beiträge finden auf der Bühne auf dem Goldenen Boden – dem grossen Hauptplatz mitten in Lichtensteig – statt. Am Samstag, 8. Dezember um 21 Uhr organisiert der Jazzclub Lichtensteig und das Team der Soul Kitchen Music-Bar in Lichtensteig ein Konzert mit der Band The Second Cousins mit Deep Blues aus der Schweiz bei freiem Eintritt. Gespannt darf man am Sonntag, 9. Dezember um 14 Uhr auf den Beitrag der Singknaben Toggenburg, unter der Leitung von Matthias Ammann sein.

 

Adventsgeschichten auf dem Goldenen Boden

Auch für Kinder wird an diesem Wochenende einiges geboten: Auf den Goldenen Boden können sie Kerzen ziehen oder in der kleinen

Kapelle den Adventsgeschichten lauschen, bei der Bäckerei Schlauri Grittibänze backen und in der Konditorei Huber Biberli verzieren. Auf dem Goldenen Boden wartet auch der traditionelle Streichelzoo mit Kamelreiten auf die Gäste. Wer ein Sprüchli weiss, wird zudem vom Nikolaus, der durch die Gassen schlendert, mit einer kleinen Überraschung belohnt.

 

Städtli-Sternführung mit René Stäheli

Auch dieses Jahr finden wieder die beliebten Städtli-Sternführungen mit René Stäheli statt. Eine gute Gelegenheit die lauschigen Ecken und Nischen von Lichtensteig mit den dazugehörenden Geschichten und speziellen Anekdoten in weihnächtlicher Atmosphäre kennen zu lernen. Am Samstag um 17.30 Uhr und am Sonntag um 14.00 Uhr. Treffpunkt beim Rathaus.

 

Öffentliches Singen und Gottesdienst mit dem Gospelchor Oberbüren

Am Samstag, um 18.30 Uhr findet das öffentliche Adventssingen mit den 15 voices auf der grossen Bühne, Goldenen Boden statt. Am Sonntag, 9. Dezember, findet um 10 Uhr in der katholischen Kirche ein oekumenischer Gottesdienst statt. Musikalisch wirkt der Gospelchor Oberbüren mit, der um 13.30 Uhr einen weiteren Auftritt auf der Bühne Goldener Boden am Weihnachtsmarkt hat.